WTV-Update zur Corona Krise

Update 23.04.20

Vor dem 04.05.20 wird kein Tennis gespielt werden können. Für die Zeit danach wurden bei möglichen Auflagen inzwischen vom WTV einige Richtlinien für das Tennisspielen im Verein veröffentlicht.


Liebe Tennisfreunde,

es tut uns leid, dass wir für euch keine besseren Informationen weiterleiten können. Unsere Anlage und der Trainingsbetrieb muss leider weiterhin geschlossen bleiben!

Der Westfälische Tennis-Verband informiert laufend über die aktuellen Ereignisse und Änderungen, mit denen der Verband im Zuge der Corona-Krise konfrontiert wird!

Seit Mittwoch, dem 15.04.2020, ist jedoch klar, dass sich alle Tennisfreunde noch weiter in Geduld üben müssen. So heißt es aus dem Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder bezüglich der Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie in der Anlage 1 unter Punkt 5 f) wörtlich: „Für den Publikumsverkehr geschlossen sind der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern“ und unter Punkt 6 a) weiter „Verboten sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Diese Aussagen gelten zunächst bis zum 3. Mai 2020 und sehen für den Tennissport keine Ausnahme vor. Rechtzeitig vor dem 4. Mai werden die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder die Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie die wirtschaftliche und soziale Lage in Deutschland gemeinsam erneut bewerten und im Lichte der Ergebnisse weitere Maßnahmen beschließen.

Auf seiner Homepage www.wtv.de informiert der WTV laufend über die aktuelle Situation.

TC 71 Gütersloh e.V.

Der Vorstand

Zurück